Die HAW Hamburg und die University of Shanghai for Science and Technology (USST) haben 1998 gemeinsam dasShanghai-Hamburg College (SHC) gegründet. In drei Bachelor-Studiengängen der Fachrichtungen Elektrotechnik, Maschinenbau und Internationale Wirtschaft und Außenhandel (seit 2002) werden heute rund 300 Studierende von Lehrenden der HAW Hamburg und der USST unterrichtet. Die vierjährigen Bachelorstudiengänge mit deutsch-chinesischer Prüfungsordnung sind von der ASIIN akkreditiert.

Die drei Studiengänge des Shanghai-Hamburg College sind bilingual (Chinesisch/Deutsch) organisiert. Das erste Studienjahr ist dem Erwerb grundlegender deutscher Sprachkenntnisse gewidmet und schließt mit dem Zertifikat B1 des Goethe-Instituts ab. Der Fachunterricht im zweiten und dritten Studienjahr erfolgt zu einem Drittel (jeweils zwei Module je Semester) durch Lehrende der HAW Hamburg in deutscher Sprache. Neben der fachlichen Ausbildung ist somit das Erlernen der deutschen Sprache auf Niveaustufe Goethe-Zertifikat B2 ein wesentlicher Meilenstein zum Erreichen des Bachelor-Doppelabschlusses beider Hochschulen.